Helfen Sie mit

Wie kann ich helfen?

Sie können die Arbeit von KiA und CHAIN unterstützen.
Wie genau das geht, sehen Sie weiter unten.
Der deutsche Verein KiA (Kinder in Afrika) e.V. ist Hauptförderer der CHAIN Foundation Uganda und steht dieser beratend zur Seite.


Sie können eine Einzelspende tätigen!

Einzelspenden sind immer sehr willkommen. Durch diese kann CHAIN über den alltäglichen Betrieb hinaus Anschaffungen machen, Reparaturen vornehmen und das Leben der Kinder verbessern.

Von Seiten der CHAIN Foundation gibt es auch immer Ideen für Projekte, welche durch Einzelspenden umgesetzt werden können. 

Kontoinhaber: KiA (Kinder in Afrika) e.V.
BIC: PBNKDEFF
IBAN: DE28 4401 0046 0912 0034 65

Sie können eine Patenschaft übernehmen!

Noch nicht alle Kinder im Heim und im Dorf haben Paten.

Durch die monatliche Spende kann CHAIN am besten planen und wirtschaften.

Eine Patenschaft für ein Kind, welches im Heim lebt, beinhaltet Unterkunft, Verpflegung, Betreuung, Schulbildung bzw. Ausbildung und medizinische Versorgung.

Für ein sehbehindertes/blindes Kind, welches im Heim lebt, fallen etwas mehr Kosten für spezielles Schulmaterial und Hilfsmittel an.

Die Patenschaft für ein Kind, welches bei seiner Familie im Dorf lebt, beinhaltet Schulgebühren, Schuluniform, Schulmaterialien und eine warme Mahlzeit am Tag.

Ein Jugendlicher in Ausbildung/Studium lebt entweder im Heim oder in der Nähe der Ausbildungsstätte. Je nachdem ergeben sich unterschiedliche monatliche Kosten. Außerdem erheben Schulen und Universitäten unterschiedlich hohe Gebühren.

Durch die Patenschaft für eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter kann die kontinuierliche Betreuung der Kinder und Jugendlichen dauerhaft sicher gestellt werden. Die Patenschaft beinhaltet ein angemessenes Monatsgehalt.

Patenschaft für…
  • ein Kind im Heim: 35€ im Monat
  • ein sehbehindertes/blindes Kind im Heim: 45€ im Monat
  • ein Kind aus dem Dorf: 15€ im Monat
  • eine/n Jugendliche/n in Ausbildung/Studium: 35€ – 150€ im Monat
  • eine/n Mitarbeiter/in: 50€ – 150€ im Monat

Jedes Jahr um Ostern bekommen die Pateneltern einen eingescannten Brief von ihrem Patenkind per Email. Über diesen Weg können Paten dann auch zurückschreiben. Die Kinder und Jugendlichen freuen sich immer über Briefe und Fotos ihrer Paten. Für sie ist dieser persönliche Kontakt sehr wichtig.

Sie können von KiA und CHAIN erzählen!

Weil wir von der Arbeit der CHAIN Foundation begeistert sind, möchten wir auch andere davon überzeugen, KiA und damit CHAIN zu unterstützen.

Sie können die Arbeit unterstützen, indem Sie Freunden, Verwandten oder Kollegen von KiA und CHAIN erzählen. Viele Patenschaften wurden schon über Paten vermittelt. So beteiligen sich inzwischen über 300 Menschen an einer Heim-, Dorf, oder Mitarbeiterpatenschaft! Es gibt sogar eine „Wachhund-Patenschaft“ 🙂

Sie können eine Sachspende tätigen!

Immer wieder werden wir gefragt, ob wir Kleidung, Spielzeug und ähnliches auf unseren Flugreisen nach Uganda mitnehmen können.
Wir bevorzugen es, benötigte Materialien vor Ort in Uganda zu kaufen.

Dies hat verschiedene Gründe:

  • Die meisten Sachen kann man in Uganda günstig kaufen und man hilft damit noch zusätzlich der Wirtschaft vor Ort
  • Manches, was wir hier als sehr wichtig erachten, wird in Uganda gar nicht gebraucht
  • Oft haben wir nicht viel freien Platz in unseren Koffern für den Transport

Sie können sich aber gerne bei uns melden, wenn Sie eine Sachspende haben, von der Sie denken, dass sie gut geeignet ist. Wir werden dann zusammen mit den Mitarbeitern von CHAIN und unter Berücksichtigung der Transportkosten und -Möglichkeiten entscheiden, ob sich ein Transport lohnt.

Außerdem geben wir immer mal vor Flügen auf dieser Homepage oder im Newsletter Bescheid, ob und welche Sachspenden gebraucht werden und wie viel wir mitnehmen können.

Pateneltern können Briefe und kleine persönliche Geschenke direkt an ihre Patenkinder zu der Postbox schicken: 

KiA/Chain, Postbox 657, Mukono, Uganda.

Wichtig ist jedoch zu berücksichtigen, dass diese oft – aber nicht immer -ankommen. Ansonsten kaufen wir zum Beispiel Weihnachtsgeschenke in Uganda, so dass jedes Kind etwas Schönes und Brauchbares bekommt. Dazu läuft jedes Jahr eine Weihnachts-Spenden-Aktion über den Newsletter.

Sie können beten!

Als christliche Vereine sehen wir und unsere Partnerorganisation CHAIN Foundation das Gebet als wichtiges Fundament der Arbeit.

Die Umsetzung des biblischen Auftrags, sich um Bedürftige, Unterdrückte und Waisen zu kümmern, wird uns durch Gottes Hilfe und Segen ermöglicht.

Jesaja 58, 6

“…löst die Fesseln der Gefangenen, nehmt das drückende Joch von ihrem Hals. Gebt den Misshandelten die Freiheit und macht jeder Unterdrückung ein Ende! Ladet die Hungernden an euren Tisch! Nehmt die Obdachlosen in euer Haus auf! Gebt denen, die in Lumpen herumlaufen, etwas zum Anziehen! Und helft allen in eurem Volk, die Hilfe brauchen!”